Vorsicht! Virusgefahr!


" ... Ihr Arzt oder Apotheker kann Ihnen auch nicht helfen,

das Kajakfahren aufzugeben ... "

 

Die Indianer Nordamerika benutzten das Kanu als Transportmittel, die Eskimos ihr Kajak als Jagdgerät zum Fischfang.

Und wir? Wir nutzen es als modernes Sportgerät für den wohl schönsten Sport der Welt. Wir paddeln!

Seien Sie mal ganz ehrlich: Haben Sie auch davon schon mal geträumt mit dem Kanu oder Kajak auf einsamen Flüssen unterwegs zu sein? Ja? Dann träumen Sie nicht länger weiter, sondern steigen Sie ein ins Boot und erfüllen Sie sich den Traum. Wir helfen Ihnen dabei, sich diesen Wunsch zu erfüllen. Sie sind uns willkommen.


Virus KajakfahrenEs gibt vieles, was Sie noch nicht kennen, oder noch gar nicht gewagt haben, davon zu träumen: Wildwasserfahren, in Wellen zu surfen, mit Boot und Gepäck ferne Länder und Flüsse zu bereisen oder ganz einfach nach dem Feierabend in der Natur Sport zu treiben.

Kajak- und Kanufahren kann jeder. Wir zeigen Ihnen wie’s geht. Aber Vorsicht! Kajakfahren kann süchtig machen. Wenn Sie einmal der Virus packt, dann... dann wissen Sie, wovon wir schmärmen.

Und jetzt kommen Sie mit der Ausrede, keine Ausrüstung zu haben? Auch kein Problem, die leihen wir Ihnen am Anfang.

Nun fragen Sie sich, wo muss ich hin, um endlich mal das paddeln auszuprobieren oder mit zu paddeln? Sie finden uns in Schwandorf auf dem Hubmannwöhrl im Stadtpark.

 

" ... Aber wir helfen Ihnen,

damit zu beginnen ... "

Zufalls Fotos

Free business joomla templates